Equipment

Vielleicht fragt Ihr Euch

„Wie soll das denn gehen: Sein Equipment wird nass – und dann?“

Klar, ich werde nass und mein Equipment genauso. Aber dafür engagiert Ihr ja auch einen Profi, der entsprechendes Profi-Equipment einsetzt. Natürlich ist auch meine Kamera nicht absolut wasserdicht, sodass ich es tunlichst vermeiden werde, mit ihr abzutauchen. Aber sie ist abgedichtet und spritzwassergeschützt und auch die Objektive sind entsprechend robust gebaut, um solche Einsätze „abzukönnen“. Mittlerweile haben sowohl Kamera, als auch Objektive einige Regenhochzeiten erlebt – und auch überlebt – und ich kann mit gutem Gewissen sagen, daß Ihr Euch keine Sorgen machen müsst.

Und wenn doch mal etwas sein sollte, ist ja immer noch Ersatz in der Fototasche.

Also wieder eine Sorge weniger…

Viele Grüße,
Chris

P.S.: Und wenn Ihr dann doch mal spontan die Lust verspüren solltet, das Trash-The-Dress direkt an Euren Hochzeitstag zu verlegen, habe ich eigentlich immer mindestens eine GoPro dabei, mit der ich dann auch Unterwasserbilder und -filme machen kann!